Schräpler

14.

Selbstbild, Fremdbild, Weltbild – Wie die digitale Bildbearbeitung unsere
Wahrnehmung verändert

 

Die tägliche Bilderflut bestimmt zunehmend den Alltag. Gerade Heranwachsende werden dadurch in ihrer Wahrnehmung beeinflusst. Dabei ist kaum eines dieser Bilder nicht in irgendeiner Form verändert. Sei es via App „aufgehübscht“ oder zielgerichtet professionell manipuliert.

Die Teilnehmer lernen in praktischen Einheiten von subtiler Manipulation bis zur kompletten Veränderung von Fotos die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung kennen und schärfen so ihre eigene Wahrnehmung im Hinblick auf Fotos und Bildmaterial.

 

Referent: Alexander Schräpler

Durchgang: 14 bis 17.00 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Ort: FAU, Lehrstuhl für Kunstpädagogik, St. Paul, Medienraum, Raum 0.311

Benötigte Materialien/Voraussetzungen: keine

 

Direkt zur Anmeldung