Marquardt

29.

Das Museum als Schnittstelle zwischen Kunst und Bildung - Kunstvermittlung im Neuen Museum

 

Jedes Ausstellungskonzept erfordert die Überprüfung museumspädagogischen Vorge-hens und Handelns. Selbst bewährte Methoden und Vermittlungskonzepte müssen stets reflektiert und gegenüber neuen Anforderungen geöffnet werden.

Von jeweils aktuellen Ausstellungen und Sammlungspräsentationen ausgehend, werden im Neuen Museum wechselnde Vermittlungsangebote für unterschiedliche Besuchergruppen entwickelt. Im Vordergrund stehen dabei dialogische Vermittlungsformen und Angebote, die den Teilnehmerinnen eine individuelle Kunstrezeption, Reflexion und Argumentation ermöglichen soll. Eine Auswahl unterschiedlicher Methoden und Projekte wird vorgestellt sowie die Möglichkeit zur Diskussion gegeben.

 

 

Referentin: Dipl.-Päd. Claudia Marquardt, Leitung der Museumspädagogik im Neuen Museum

Durchgang:     14.00 bis 15.15 Uhr und 15.30 bis 17.00 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 30

Ort: Neues Museum, Staatliches Museum für Kunst und Design, Eingang Klarissenplatz, 90402 Nürnberg, Treffpunkt im Foyer

Benötigte Materialien/Voraussetzungen: keine

 

 

 

Direkt zur Anmeldung