Jäger

26.

Freies Arbeiten mit dem Lasercutter

Die Fortbildung ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das experimentelle Arbeiten mit den Anwendungsmöglichkeiten des Lasercutters.

Hierbei werden digitale Entwürfe, welche zunächst aus Fotografien, Schrift, Objekten und Zeichnungen generiert werden, durch den computergesteuerten Lasercutter in Produkte aus verschiedenen Materialien transformiert.

Nach einer kurzen Einführung in das vektorbasierte Grafik- und Zeichenprogramm Illustrator, können die Teilnehmenden demnach selbst Erfahrungen mit dem Erstellen von Schnittkonturen sammeln und die entstandene Datei durch den Lasercutter materialisieren.

Die Werkstücke können gerne mit nach Hause genommen werden.

 

Referentin: Nele Jäger

Durchgang: 14 bis 17.00 (Blockveranstaltung)

Maximale Teilnehmerzahl: 6

Ort: AdBK Nürnberg / Digitalwerkstatt

Benötigte Materialien/Voraussetzungen: Materialkosten (Höhe wird im Kurs bekannt gegeben)

 

Direkt zur Anmeldung